• NEU Versandkostenfrei ab 30€
  • Lieferung in: 1-3 Werktagen
  • Plastikfreier Versand
  • NEU Versandkostenfrei ab 30€
  • Lieferung in: 1-3 Werktagen
  • Plastikfreier Versand

Einfrieren mit Bienenwachstüchern

Bienenwachstücher einfrieren

Nicht nur im Kühlschrank lagern oft Lebensmittel die in Plastik verpackt sind. Auch das Gefrierfach ist ein Ort, in dem oft Lebensmittel in Plastikverpackung schlummern.

Plastikfrei einfrieren

Mit Bienenwachstücher einfrieren? Ja, das geht!

Ein selbst gebackenes Brot oder die Brötchen für das gemütliche Sonntagsfrühstück. Eine Auswahl an verschiedenem Suppengemüse, Spargel, loses Obst, Kräuter aus dem Garten oder auch das Stück Apfelkuchen was bei der letzten Kaffeerunde überblieb. All das und vieles mehr kann man, statt in Frischhaltefolie oder Alufolie, auch in Bienenwachstüchern einschlagen und einfrieren. So lässt sich auch im Gefrierfach oder in der Gefriertruhe Einiges an Plastik einsparen, z.B. auch Gefrierbeutel. Durch das Einfrieren von Lebensmitteln kann auch jeder von uns etwas gegen die eigene Lebensmittelverschwendung tun. Der Mythos, dass eingefrorenes Obst und Gemüse keine Vitamine mehr enthält, ist übrigens falsch. Damit der Abbauprozess der Nährstoffe in Gang kommt, benötigen die Enzyme nämlich Wasser. Da das Wasser allerdings in der Tiefkühllagerung unter dem Nullpunkt gefroren ist, verlangsamt sich der Vitamin-Abbauprozess drastisch.

Wie funktioniert das Auftauen mit dem Bienenwachstuch?

Wenn du dein Gefriergut benötigst, kannst du es auch schonend im Bienenwachstuch bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Das Bienenwachstuch wird im Gefrierfach etwas härter als im Kühlschrank. Aber dennoch ist es nach dem Auftauen und Trocknen wie vorher auch bis zu einem Jahr wiederverwendbar. Zum Einfrieren kannst du grundsätzlich alle Bienenwachstuch-Größen nutzen. Um großes Gemüse, Obst oder auch Brot und Kuchen eingefroren aufzubewahren, empfiehlt sich unser großes XXL Bienenwachstuch, welches 60x40cm groß ist und jede Menge Platz bietet, um dein gewünschtes Lebensmittel plastikfrei einzufrieren.

Flüssigkeiten wie Soßen, Suppen und vorgekochte Babynahrung lassen sich übrigens auch wunderbar in unseren leeren Honiggläsern oder anderen Gläsern mit Schraubverschluss einfrieren. Hierbei ist nur wichtig, dass das Glas maximal 3/4 mit der Flüssigkeit befüllt und stehend eingefroren wird. Flüssige Speisen die du im Glas eingefroren hast solltest du langsam auftauen lassen. Stelle die Gläser über Nacht in den Kühlschrank, oder lasse sie bei Zimmertemperatur auftauen. Bitte kein gefrorenes Glas gleich ins kochende Wasser geben, denn bei schnellen und hohen Temperaturunterschieden kann das Glas zerspringen.

Mit diesen Tipps ist vielleicht auch bald dein Gefrierfach oder deine Gefriertruhe ein plastikfreier Ort.

Wir wünschen dir viel Freude beim Plastikmüll vermeiden und stehen dir bei jeder Frage gerne zur Seite.